logo_gaybrandenburg

bn research1 bn research2

 

 

 

 

Mit Stand 10.6.2022 sind nun schon 165 Affenpockenfälle aus 9 Bundesländern und jetzt erstmals auch aus Brandenburg, ans RKI übermittelt worden, die sich alle auf sexuelle Kontakte unter Männern zurückführen ließen. Ob die Infektionen wirklich, wie mehrfach kolportiert, durch Kontakte in Darkrooms und Clubs entstanden sind, kann noch nicht mit Gewissheit gesagt werden, aber wegen der Häufigkeit der angegebenen Berliner Partyorte, wie Berghain oder Scheune ist ein Zusammenhang zumindest nicht unwahrscheinlich.

Drucken E-Mail

jasha

Jasha Maxim Dreyer ist seit 2020 Mitarbeiter der LKS qu. Brb. In der Community ist er nicht neu, er engagiert sich seit 2008. Für die LKS hat er die Internetseiten redaktionell und technisch im Griff. Herzensthema und Teil seiner Arbeit ist die Betreuung der Jugendgruppe Inbetweeners.

Drucken E-Mail